Webseite erstellen lassen: Ilsebills letzte Rettung!


Selbstversuche scheitern fast immer.

So auch bei Ilsebill. Daher gibt es für sie jetzt nur noch eine Marketing Lösung: Ihre Webseite erstellen lassen.


Ilsebill, eine Dame von Welt und in Sachen Mode stets up to date. Sogar Chihuahua Hektor hält hierbei locker mit und muss das ausbaden, was Frauchen so wahnsinnig toll findet: Mode halt! Täglich ein neues Halsband - mal in Blau, dann wieder in Grün, Gelb oder Rosa. ROSA! Und das als männliches Wesen.

 


Diese Dinge sind sehr wichtig für Ilsebill, die diese ganzen modischen Hunde-Accessoires  in ihrem vor 5 Jahren eröffneten Hundezubehör-Laden verkauft. Nicht auszudenken, der liebe Hektor müsste jeden Tag mit dem gleichen langweiligen Halsbändchen auf die Straße treten. Ein no go für Ilsebill! Schade nur, dass ihr bisher niemand die no goes hinsichtlich Homepage / Website in modernem Webdesign erstellen sowie Suchmaschinenoptimierung gezeigt hat. Auf diesem Gebiet hinkt sie reichlich hinterher, was sich inzwischen an sinkenden Umsatzzahlen niederschlägt.


Social Media-Marketing – davon hat Ilsebill noch nie gehört.


„Hektor, so ein Quatsch! Kleine mittelständische Unternehmen brauchen so einen Marketing Zirkus nicht“, flüstert sie ihrem Kind-Ersatz Hektor ins Ohr, mit dem sie sich gerne über dies und das unterhält. Das Gespräch verläuft dabei zwar recht einseitig, doch ein guter Zuhörer ist Hektor allemal. Er hat ja auch kaum eine andere Wahl. „Hektor, unsere Kunden sollen doch nicht übers Internet zu uns kommen!“, schließt sie ihren Monolog entsetzt, da sie nicht viel von diesem neumodischen Internet hält, das im Gegensatz zu ihrer Mode so entsetzlich 'technisch' ist.


Google? Ach ja, dieses Google. Was das ist, weiß Ilsebill, denn Google nutzt sie regelmäßig und fleißig. Auch Facebook ist ihr ein Begriff  - hat sie dort sogar eine Firmenseite für ihren Laden erstellt. Ilsebill-like natürlich: Sie postet darin nämlich am liebsten Fotos von Hektor. Oder die neusten Trends bzw. Angebote via Bild. Preise dagegen veröffentlicht sie dabei niemals, da diese doch arg schwindelerregend sind. Massenhaft Strasssteine auf Hundehalsbändern haben eben ihren Wert.

„Hektor, ich versteh den ganzen Wirbel um das Internet, Google und dieses Marketing dort nicht“, erzählt Frauchen weiter. „Eine professionelle Homepage erstellen lassen ... sehe ich gar nicht ein. Unsere Webseite tut es allemal“, findet Ilsebill und ist mit dieser Meinung ganz weit hinterm Mond, was professionelles Marketing betrifft. Die Beratung eines Fachmannes täte dringend Not, bis jetzt aber stellt Ilsebill dahingehend auf stur.“Oh Hektor, schau mal, eine Mail von unserer Lieblingskundin ist eingetroffen. Sie findet das rosa Kapuzen-Mäntelchen wunderschön“, ruft Ilsebill begeistert. Hektor zieht es bei diesen Worten lieber vor, in seinem Körbchen einen Mittagschlaf zu halten. Ihn interessieren weder rosa Mäntelchen noch Google, Marketing und Co. Facebook schon gar nicht. Eine Wurst wäre ihm wesentlich lieber und würde seine Stimmung schlagartig heben.


Webseite erstellen lassen versus Selbstbaukasten-Prinzip


Diese Zeilen fallen Ilsebill gerade ins Auge, als sie von Google zu Facebook überschwengt, um dort ein wenig herumzustöbern. Da diese Inhalte auf dem Profil ihrer besten Freundin zu finden sind, wird sie nun schon mächtig neugierig. Was hat Krimhilde denn seit Neustem mit Webseiten Erstellung, Homepage, Google, SEO und Marketing zu tun? 


Also klickt sie auf den betreffenden Link, der zu einer anderen Website führt. Was ist das denn? Eine Internet Agentur? Ach nein, das ist der 'SEO-Man', was so etwas Ähnliches darstellt, nur eben eine Agentur in Ein-Mann-Ausführung. Oder nennt man so etwas etwa Google-Spezialist? Fragen über Fragen, die sich in Ilsebill auftun. Gleich als Erstes springen ihr die Referenzen dieses Fachmannes ins Auge: Kaum zu glauben! Ein Hundezubehör-Online-Shop in Hamburg. Klar, dass Ilsebill hier sofort neugierig ist und mehr von dem Kunden dieses SEO-Man erfahren möchte. Hamburg ist weit weg. Konkurrenz fürchtet sie also nicht - ein bisschen was abgucken könnte sie aber, oder nicht? Bereits in der nächsten Sekunde geht Ilsebill ein Lichtlein auf. Was für ein Webdesign! Nicht vergleichbar mit ihrer zusammengeschusterten Website, die einst ein Schüler für sie im Baukasten-Prinzip gefertigt hat. Sie schämt sich nun sogar fast, als sie den Unterschied hautnah spürt. Und das alleine nur bezüglich Webdesign. Professionelle Inhalte, also Werbetexte, ergänzen das Bild, das Ilsebill vor Neid erblassen lässt. Wenn sie gewusst hätte, dass es auch soooooo 'hübsch' geht. Kaum zu fassen, dass Technik so schön sein kann, denkt sie sich und rutsch unruhig auf ihrem Stuhl hin und her. Ihr Entschluss steht also: Sie möchte eine ausführliche Beratung haben vom SEO-Man, sie benötigt unbedingt weitere Informationen zu dieser Webseiten Erstellung vom Profil und ist schon total hibbelig deswegen. Sie hofft auf ein unschlagbares Angebot des Experten, das hoffentlich nicht all zu kostenintensiv ist, schließlich braucht Hektor unbedingt noch diesen grauen Design-Jogginganzug mit Fellkapuze!

 

Und so geht Ilsebill heute einigermaßen aufgeregt zu Bett, nachdem sie über das Kontaktformular des SEO-Man eine Anfrage gestellt, die sich vermutlich reichlich wirr anhört. Doch das ist Ilsebill momentan total egal. Nie hätte sie für möglich gehalten, dass sie eine technische Begebenheit dermaßen positiv nervös machen könnte, sodass sie, ohne mit der Wimper zu zucken, Kontakt mit einem Mann aufnimmt, der technischen Kram toll findet. Ilsebill, die Mode-Dame – und SEO-Man, der Webseiten-Google-Spezialist. Ob das wohl gutgehen kann?


Responsive design – ein neuer Modeschöpfer an Ilsebills Klamottenhimmel?


Hört sich prima an: responsive design! Ilsebill ist aus dem Häuschen, als sie dieses Wort des SEO-Man hört. Sie kann kaum den weiteren Ausführungen folgen über cms, Startseite, Social Media Marketing, Suchmaschinen, mobile Endgeräte und Festpreis. Alles Wörter, die für Ilsebill im Zusammenhang keinen Sinn ergeben.


Allein das Wort Festpreis ist ihr mehr als geläufig. Erst als der Fachmann seine Erklärungen mit dem Rat beendet, auf Ilsebillls neuer Homepage unbedingt auch einen Online Shop zu integrieren, erwacht sie aus ihrem Technik-Fremdwörter-Koma. „Ja, genau, Herr SEO-Man, ein Online-Shop. Sie haben da einen in ihren Referenzen. Genau so soll meiner auch aussehen“, säuselt Ilsebill ins Telefon. „Können Sie mir also bitte ein Angebot machen für die professionelle Erstellung einer solchen Webseite inklusive Shop?“ Der SEO-Man will wissen, wie sie es mit dem Service danach halten will. Service? Um Himmels willen, was für ein Service? Und so erfährt Ilsebill zum ersten Mal, was es heißt, Kunden direkt über das Internet zu gewinnen: eine ausgeklügelte Strategie ist nötig, für deren Pflege es dann und wann den Service des SEO-Man benötigt. Vor allem, was die Suchmaschinenoptimierung betrifft. Dass das irgendetwas mit Google (oder vielleicht auch mit Facebook?) zu tun hat, so weit kann Ilsebill folgen. Alles andere jedoch entzieht sich ihrer Kenntnis. Ob die Idee, mit diesem 'Website erstellen lassen' wohl eine gute war?

Erste Zweifel kommen auf, als sie langsam zu verstehen beginnt, dass das – professionell über die SEO-Man-Agentur angegangen – doch ein großer Brocken wird. Der Fachmann jedoch verspricht, dass sie nur Vorteile daraus haben wird. Vor allem mehr Besucher, also Kunden, in den Laden von Ilsebill pilgern werden. Wer Kunden gewinnen und seine Produkte verkaufen will, muss eben investieren und die dafür nötigen Marketing Grundlagen schaffen. Ohne Äpfel kann man schließlich auch keinen Apfelkuchen backen. Das wiederum sieht Ilsebill ein und entschließt sich, das Abenteuer 'Webseite erstellen lassen' anzugehen. Der SEO-Man verspricht, sich gleich morgen um ein detailliertes Angebot zu kümmern, ihr dies per Mail zukommen zu lassen und sich parallel via Telefon zu melden, um die Details zu besprechen. Ilsebills Hände zittern, als sie das Gespräch am Handy beendet und den berühmten roten Knopf drückt. „Hektor, nun geht’s los. Unsere ganzen Halsbänder, Leinen und Mäntelchen werden uns wohl bald förmlich aus den Händen gerissen. So in der Art jedenfalls hat der SEO-Man das versprochen.“ Nun ja, diese Interpretation der ausführlichen Erklärungen des Fachmanns sind nun schon recht eigenwillig. Doch man mag es Ilsebill verzeihen, deren Verständnis für das Internet, Homepage, Online-Shop, Seo, Marketing, Webseiten usw. nach wie vor zu wünschen übrig lässt. Was sich in der Zusammenarbeit mit dem SEO-Man hoffentlich schleunigst ändert, sonst braucht der arme Mann starke Nerven. Wie gut, dass ausgerechnet er mit welchen wie Drahtseilen ausgestattet ist und stets mit ausgesprochen viel Geduld und Einfühlungsvermögen jeden Kunden dort auffängt, wo er eben gerade 'hängt' bezüglich Homepage und SEO. Bei Ilsebill liegt der Verdacht sehr nahe, dass sie sich diesbezüglich im Stadium 'völlig in den Seilen hängend' befindet. Kein Problem für den SEO-Man ...

 


Los geht’s mit Plan Ilsebill:
eine professionelle Webseite erstellen lassen für modisches Hundezubehör!


Der neue Tag beginnt damit, dass Hektor unzählige Mäntelchen anprobieren muss. Ilsebill hat sich noch des Nachts in den Kopf gesetzt, Hektor gleich auf der Startseite der neuen Homepage in modischem Outfit zu präsentieren. Sie findet, das wäre ein tolles 'Design' - Webdesign nennt man das doch, oder? Andere Menschen, einschließlich SEO-Man, verstehen unter modernem Webdesign im Zeitalter des Jahres 2015 etwas völlig anderes, was Ilsebill noch am selben Tag erfahren muss. Der Fachmann erklärt ihr in einem weiteren Telefonat, dass er zwar gerne alle ihre Wünsche mit berücksichtigt. Ausschließlich Bilder von Hektor als Grundlage für das neue Webdesign wären doch sehr kontraproduktiv.


Inhalte und Angebote?


Genau das war es doch, was der SEO-Man gestern erläuterte. Ihre Seite benötigt ein modernes Webdesign sowie Inhalte und Angebote. Übereifrig machte sich Ilsebill also sofort ans Werk und kann immer noch nicht ganz verstehen, warum ein Hektor mit rosa Tutu nicht dem gewünschten Design und schon gar nicht dem Inhalt entspricht, den Kunden im Internet auf einer Startseite sehen wollen. „Warum nicht?“, fragt Ilsebill den Tränen nahe?


Es benötigt eine Stunde sehr vieler Erklärungen seitens des Experten, um Ilsebill einigermaßen von ihrem seltsamen Webseiten-Trip abzubringen und sie in eine vernünftige Richtung zu stoßen, was das professionelle Erstellen einer Website angeht. Ob sie es nun wohl begriffen hat? Der SEO-Man verspricht ihr, in spätestens 3 Tagen einen Entwurf vorzulegen, der bei den Besuchern wirklich ankommt und legt umgehend los.







empty